Änderungen des Amazon Partnerprogramms ab 1. Oktober 2017

Amazon aktualisiert mal wieder die AGBs des Partnerprogramms. Die letzte Änderung fand am 8.Mai.2017 stand.

Was sich genau für Dich ab den 01.Oktober.2017 ändert ist in folgenden Text kurz zusammengefasst.

Als Affiliate ist natürlich am interessantesten ob sich was an der Werbekostenrückerstattung geändert hat. Für die deutsche Amazon-Webseite ändert sich ab diesem Datum folgendes:

  • Produkte aus den Kategorien Unterwäsche, Nachtwäsche, Socken & Strümpfe, Loungewear werden mit 3% erstattet. Die Artikel dürften vorher unter der Kategorie Kleidung mit 10% erstattet worden sein. Also eine klare Abwertung der Vergütung für Produkte aus diesen Bereichen.
  • In der Vergütungsklasse mit 10% wurde die Kategorie „Kleidung“ durch den Begriff „Alle weitere Kleidung“. Was auf Grund der erstgenannten Anpassung geschehen sein sollte.
  • In der Vergütungsklasse 10% sind folgende Kategorien neu hinzugefügt worden: Amazon Fashion Women, Men & Kids Private Label

Neben der Vergütung ändert sich folgendes:
In Abschnitt 7. Werbekostenerstattung ändert sich die Ansprache. Amazon wechselt von der Höflichkeitsform in der 2. Person Plural (Ihr / Ihre) hin zum „Duzen“ in die 2. Person Singular (Du / Deine).

Zudem wird das Wort „1-Klick-Funktion“ mit „1-Click-Bestellung“ ausgetauscht.

Alle Änderungen im Wortlaut findest Du unter: https://partnernet.amazon.de/promotion/whatschanging

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.